Ungarisch III

Der Ungarisch-Sprachkurs umfasst insgesamt drei Semester und ist ganz dem grundlegenden intensiven Spracherwerb gewidmet.
Neben der Vermittlung grammatikalischer Grundlagen und des Grundwortschatzes steht die Anwendung der ungarischen Sprache im Vordergrund (Leseverstehen, Hörverstehen, Alltagskommunikation). Der Kurs bietet ausserdem einen Einblick in die ungarische Kultur, in Bräuche und Gewohnheiten. Die Arbeit mit dem Lehrbuch wird ergänzt durch Arbeitsblätter, Grammatikerklärungen, Übersetzungen, sowie durch Musik und Lektüre einfacher Texte.
Je nach Vorkenntnissen ist der Einstieg jedes Semester nach Rücksprache mit der Dozentin möglich.

Teilnahmebedingungen: Die Anmeldung erfolgt über das Sprachenzentrum der Universität (www.sprachenzentrum.unibas.ch). Für weitere Informationen steht der Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte zur Verfügung.

Die schriftliche Klausur findet in der letzten Kursstunde am Freitag, den 19. Juni 2020 statt.

Kursinformationen

Anmeldung nach Einstufung möglich. Registration after placement still possible.
Datum
  • Montag 08.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Dienstag 09.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Mittwoch 10.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Donnerstag 11.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Freitag 12.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Montag 15.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Dienstag 16.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Mittwoch 17.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Donnerstag 18.06.2020, 13:15 - 16:15
  • Freitag 19.06.2020, 13:15 - 16:15
DozentIn
Maria Balla Meszlényi, lic. phil.
Kreditpunkte
3 ECTS
Anmeldeschluss
Montag 16.03.2020

Das Belegen von Lehrveranstaltungen für das Frühjahrssemester 2020 kann ab dem 1. Januar bis zum 16. März 2020 vorgenommen werden.

Zielgruppe

Der Ungarisch-Sprachkurs richtet sich an Geschichtsstudierende aller Semester, insbesondere aus der Osteuropäischen Geschichte, an Studierende der Osteuropa-Studien (anrechenbar Modul Weitere Lehrveranstaltungen) und an Studierende anderer Fächer (anrechenbar im Komplementären Bereich).

Vorkenntnisse

Je nach Vorkenntnissen ist der Einstieg jedes Semester nach Rücksprache mit der Dozentin möglich. Nach jedem Semester kann man Kreditpunkte erwerben (Ungarisch I-III, je 3 Kreditpunkte).

Kursmaterial

Wir arbeiten weiter mit:

MagyarOK A1+, Kurs- und Arbeitsbuch; Pécsi Tudományegyetem Kiadó 2013; ISBN: 978-963-7178-68-9

Nähere Informationen finden Sie in der Kursbestätigung. Bitte schaffen Sie bis dahin das Kursmaterial noch nicht an.

Anforderungen

Anforderungen für den Erwerb von Kreditpunkten

Um Kreditpunkte zu erwerben wird von den Kursteilnehmenden erwartet, dass sie

  • nicht mehr als ein Mal fehlen,
  • regelmässig schriftliche Beiträge abgeben,
  • eine Präsentation von 10 bis 15 Minuten halten,
  • aktiv am Kurs teilnehmen,
  • die Klausur am Ende des Kurses (19.06.2020, Dauer 90 Min.) mit mindestens Note 4 bestehen.

WICHTIG: Dieser Kurs muss auf MOnA belegt werden. Kreditpunkte können bei erbrachtem Leistungsnachweis nur erworben werden, wenn die Belegung erfolgt ist.

Sie können insgesamt 3 Kreditpunkte erwerben.

Der Kurs wird mit einer Note (1 - 6) bewertet.

Hausaufgaben

± 75 Minuten / Tag

Wichtig

Dieser Kurs muss von Studierenden der Universität Basel auf MOnA innerhalb der Belegfrist bis spätestens 16. März 2020 belegt werden. Kreditpunkte können bei erbrachtem Leistungsnachweis nur erworben werden, wenn die Belegung fristgerecht erfolgt ist.

Teilnahmebescheinigung

Um eine Teilnahmebescheinigung (auf Anfrage) für diesen Kurs zu erhalten, dürfen Sie maximal ein Mal fehlen.

Einstufung

Wenn kein Vorgängerkurs besucht wurde, muss ein mündlicher Einstufungstermin per E-Mail mit dem Dozenten/der Dozentin vereinbart werden.

to top